Skip to main content

Saugroboter mit Wischfunktion – Saug- und Wischroboter in einem!


Staubsaugen und wischen gehören zweifellos zu den nervigsten Aufgaben im Haushalt.

Gerne schiebt man diese vor sich hin oder beauftragt ganz einfach eine andere Person im Haushalt damit.

Aber wie wäre es eigentlich, wenn man nach einem anstrengenden Arbeitstag jemanden hätte, der die Wohnung auf Hochglanz bringt, während man sich auf der Couch zurücklehnt?

Und nein, die Rede ist hier nicht von einer Putzfrau, sondern von einem Saugroboter mit Wischfunktion.

Legen Sie Staubsauger und Wischmopp beiseite: Wir verraten ihnen nämlich, wie ein Saugroboter mit Wischfunktion ihnen schon bald die nervige Haushaltsarbeit abnehmen könnte, ohne sich dabei zu beschweren.
1234
Proscenic 790t ILIFE v5s pro Deik MT820 Moneual ME 770
Modell Proscenic 790TILIFE V5s ProDeik MT820 Saugroboter und WischroboterMoneual ME 770 Style
Bewertung
TypSaugwischroboterSaugwischroboterSaugwischroboterSaugwischroboter
Flächenabdeckung-bis zu 180m²--
Geräuschpegel65 dBbis zu 65 dB60 dB55 dB
ReinigungSaugen, Nass- und trockenwischenSaugen, Nass- und trockenwischenSaugen, Nass- und trockenwischenSaugen, Nass- und trockenwischen
Geeignet für

Hartböden (Laminat, Parkett, Fliesen etc.) und Teppiche

Hartböden (Laminat, Parkett, Fliesen etc.) und Teppiche

Hartböden (Laminat, Parkett, Fliesen etc.) und Teppiche

Hartböden (Laminat, Parkett, Fliesen etc.) und Teppiche

Produktdetails Preis prüfen auf *Produktdetails Preis prüfen auf *Produktdetails Nicht VerfügbarProduktdetails Preis prüfen auf *

Saug- und Wischroboter Kombination – neueste Technologie


Saug- und Wischroboter Kombination

Der Moneual ME 770 – Saug- und Wischroboter Kombination.

Die praktischen Hauhsaltsroboter sind schon lange nicht mehr das, was sie einmal waren.

Die ersten Reinigungsroboter weisten eine simple Funktionsweise auf und hatten bereits bei leichten Verschmutzungen zu kämpfen gehabt.

Seitdem hat sich aber einiges getan: Mittlerweile ist es unmöglich auf dem Markt der Reinigungsroboter noch einen klaren Überblick zu haben. In den letzten Jahren erschienen immer mehr Hersteller auf der Bildfläche und mit ihnen, zahlreiche neue Modelle, welche brandneue Technologien einführten.

Saugwischroboter gehören zu den komplexesten und zugleich modernsten Typen der Reinigungsroboter. Sie vereinen die Funktionsweisen von Saug- und Wischrobotern, sodass sie die Vorzüge beider Typen in einem Gerät kombinieren.

Viele schlagen sich mit der Frage herum, ob sie sich nun für einen Saug- oder doch für einen Wischroboter entscheiden sollen. Beide Putzroboter Typen bringen unterschiedliche Vorzüge, sowie individuelle Eigenschaften mit sich. Ein Kombinationsgerät kann daher die perfekte Lösung sein.

Wie das Ganze funktionieren soll? Folgendes Video zeigt den Aufbau und die Funktionsweise des Moneual ME685 Saug- und Wischroboters.

 

Das Wichtigste zu Saugwischroboter auf einen Blick

Saugwischroboter kombinieren die Reinigungsvorgänge von Saug- und Wischroboter in einem Gerät. Demnach besitzen sie seitliche Reinigungsbürsten zum Saugen und dazu noch ein Wischtuch, um den Boden noch sauberer zu bekommen.
Anders als reine Nasswischroboter, können Saugwischroboter sowohl auf Hartböden, als auch auf Teppichen eingesetzt werden. Daher eignen sie sich ideal für Wohnungen, welche mehrere Teppiche haben.
Saugroboter- mit Wischfunktion verfügen über einen integrierten Wassertank, welcher das Wischtuch während dem Reinigungsvorgang feucht hält. Es ist daher wichtig, dass die Größe des Behälters auf ihre Wohnung abgestimmmt ist, sodass dieser nicht vor Schluss der Reinigung bereits leer ist.

Wie funktioniert ein Saugroboter mit Wischfunktion überhaupt?


Saugroboter mit Wischfunktion Test

Die Kapillarwirkung des Moneual ME 770 Wisch- und Saugroboters.

Abgesehen vom recht komplexen Aufbau einer Saug- und Wischroboter Kombination, ist der Reinigungsprozess ziemlich leicht erklärt.

Im ersten Schritt sammeln Saugwischroboter, genau wie Saugroboter, den herumliegenden Schmutz mit den beiden, seitlich angebrachten Reinigungsbürsten in die Gerätemitte auf.

Im zweiten Schritt werden die losen Schmutzteilchen, wie Staub, Haare und Krümel, durch die rotierende Reinigungsbürste in den Schmutzbehälter eingesaugt.

Zum Schluss, fährt der Saugwischroboter mit dem Wischtuch, welches sich am hinteren Teil des Gerätes befindet, über die zuvor gesaugte Bodenfläche. Das Wischtuch wird in den meisten Fällen durch einen integrierten Wassertank während der Fahrt feucht gehalten. Der Wassertank sollte nicht zu klein sein, denn sonst muss man diesen während der Fahrt immer wieder nachfüllen, was natürlich nicht Sinn der Sache ist.

Reinigt man beispielsweise auf wasserempfindlichen Böden, kann man selbstverständlich auch auf das Wasser verzichten, sodass der Saugwischroboter mit dem Wischtuch trocken, nachpoliert.

Info: Nur ein Teil des Wischtuchs wird durch den Wassertank befeuchtet. Das Ende des Reinigungstuchs bleibt unbefeuchtet und dient dazu, den Feuchtigkeitsfilm, den der Saug- und Wischroboter hinter sich zurücklässt, abzutrocknen.

Die Vorteile eines Roboter Staubsaugers mit Wischfunktion


Immer mehr Leute entscheiden sich beim Kauf eines Haushaltsroboter dafür, ein Modell zu nehmen, welches sowohl saugen, als auch wischen kann. Diese Art von Kombinationsroboter kostet in der Regel zwar etwas mehr, als beispielsweise reine Nasswischroboter, bietet aber dafür auch eine Vielzahl von Vorzügen. Im Folgenden listen wir die größten Vorteile, die eine Saug- und Wischroboter Kombination mit sich bringt.

Gründlicheres Reinigungsergebnis

Es ist offensichtlich: Ein Saug- und Wischroboter hinterlässt eine sauberere Wohnung, als reine Wisch- oder Saugroboter. Da sie nämlich beide Reinigungsfunktionen kombinieren, können sie selbst hartnäckigen Schmutz beseitigen. Loser Schmutz wird im ersten Schritt aufgesaugt und grobe Verschmutzungen, welche am Boden festkleben, werden vom feuchten Wischtuch geputzt.

 

Auch für Teppiche geeignet

Sie wollen einen Wischroboter, haben aber mehrere Teppiche Zuhause? Dann ist ein Saugroboter mit Wischfunktion genau das Richtige für Sie. Da er auch als reiner Saugroboter eingesetzt werden kann, reinigt er auch Teppiche und Teppichböden zuverlässig. Im Wischmodus erkennt er dank seiner Untergrunderkennungssensoren, wenn er einen Teppich vor sich hat und umfährt diesen. So haben Sie auch nicht zu befürchten, dass ihr teurer Teppich feucht wird.

 

Größere Zeitersparnis

Saugwischroboter übernehmen nicht nur das Saugen, sondern auch das Wischen. Dies trägt noch einmal dazu bei, dass man mehr Zeit einspart, als bei der Verwendung eines reinen Saugroboters, da man sich zusätzlich noch das Wischen erspart. Aber auch bei Saug- und Wischroboter Kombinationen muss gesagt werden: Die kleinen Putzroboter halten zwar ihre Wohnung sauber, ersetzen aber keineswegs eine gründliche manuelle Reinigung. Diese müssen Sie von Zeit zu Zeit trotzdem selbst vornehmen.

Für welche Böden ist ein Saugroboter mit Wischfunktion geeignet?


Proscenic 790t Wisch und Staubsauger Roboter

Der Proscenic 790t – Wisch- und Staubsauger Roboter.

Wenn es darum geht Hartböden und Teppiche zu reinigen, muss einiges beachtet werden. Beide sind nämlich komplett verschieden und bedürfen dementsprechend auch eine unterschiedliche Vorgehensweise bei der Reinigung.

Ein reiner Wischroboter kann wegen der Feuchtigkeitsnutzung, nicht auf Teppichböden eingesetzt werden.

Saugroboter hingegen schon. Sie erklimmen die Teppichkante und saugen den Schmutz auf.

Wer nun dennoch einen Wischroboter haben möchte, der sollte auf eine Saug- und Wischroboter Kombination setzen. Saugwischroboter können nämlich beides: saugen und wischen. Demnach eignen sie sich für Hartböden, wie Laminat, Fliesen, Parkettboden, aber auch für Teppichböden.

Bei Saugwischrobotern besteht außerdem noch die Auswahl, nur die Wisch- oder nur die Saugfunktion einzustellen.

Falls Sie den Saugwischroboter auf feuchtigkeitsempfindlichen Bodenbelägen, wie Laminat oder Parkett einsetzen möchten, sollten Sie sicherstellen, dass dieser nicht zu viel Wasser bei der Reinigung von sich gibt, da dies zu möglichen Schäden ihrer Böden führen könnte. 

Der Moneual ME 770 im Staubsauger Roboter mit Wischfunktion Test


Die besten Saugwischroboter – Unsere Empfehlungen


Um ihnen bei der Kaufentscheidung unter die Arme zu greifen, haben wir im Folgenden eine kleine Auflistungen von den beliebtesten Modellen bereitgestellt, welche auch in diversen Saugwischroboter Tests gut abschneiden konnten.

Der Hauptfokus lag dabei auf Aspekte wie: Kann der Saugwischroboter nur trocken- oder auch nasswischen? Wie gut ist die Saugfunktion eigentlich? Wird der Schmutz zuverlässig aufgesaugt, oder verteilt er die Wollmäuse in der Wohnung?

Pluspunkte gab es in den meisten Saugroboter mit Wischfunktion Tests für Optionen, wie eine individuelle Zeitprogrammierung, sowie eine Steuerung per App. Aber auch eine automatische Rückfahrt zur Ladestation, wenn der Akku wieder mal leer wird, war ein Indiz dafür, dass es sich um ein gutes Modell handelte.

1. Proscenic 790t


Proscenic 790t

Auf dem ersten Platz haben wir den Proscenic 790t Saug- und Wischroboter. Seine App-Steuerungsfunktion für iOS- und Android-Geräte ermöglichen eine Fernsteuerung und heben ihn gleichzeitig von der Masse ab.

Durch seine beachtliche Wassertankkapazität von 500 Milliliter, eignet er sich auch für größere Wohnungen.

Da es sich um einen Saugwischroboter handelt, kann zwischen der Saug- und der Wischfunktion gewechset werden. Dafür wird der Schmutzbehälter ganz einfach durch den Wassertank ersetzt. Das Wischtuch kommt, wie bei jedem Staubwischroboter, an die Unterseite und wird während der Reinigung vom Wassertank befeuchtet.

Bei niedrigem Akkustand, macht er sich selbstständig auf die Suche nach der Aufladestation, um sich wieder aufzuladen. Des Weiteren überzeugt er mit verschiedenen Reinigungbürsten, welche speziell drauf ausgelegt wurden, um beispielsweise Tierhaare oder stärkere Verschmutzungen zu beseitigen.

Mit der Fernsteuerungsfunktion per Smartphone App, kann der Proscenic 790t selbst von unterwegs aus gesteuert werden.

Obwohl die deutsche Übersetzung der Bedienungsanleitung zu wünschen übrig lässt, verbindet der Proscenic 790t hohe Funktionsvielfalt zu einem sehr guten Preis.

Proscenic 790T

2. ILIFE V5s Pro


ILIFE v5s pro

Ein guter Haushaltsroboter muss nicht gleich teuer sein. Das zeigt auch der ILIFE V5s Pro. Trotz seines relativ günstigen Preises, muss er sich keineswegs vor anderen Modellen seiner Art verstecken.

Der ILIFE V5s ist nicht nur optisch ein echter Hingucker, sondern überzeugt gleichzeitig mit guten Reinigungsergebnissen. Für größere Wohnungen ist er aufgrund seines 300 Milliliter großen Saugbehälters nicht wirklich geeignet, für kleine bis mittelgroße Wohnungen aber allemal.

Anstatt einer Hauptbürste, setzt der ILIFE V5s Pro auf eine direkte Absaugfunktion. Tierhaare und sonstiger Schmutz haben somit keine Chance, sich an der Bürste zu verfangen.

Pluspunkte gibt es für seinen vorbildlichen Umgang mit Hindernissen und Abstürzen. Auch ohne Navigationskamera, macht er bei seiner Reinigungstour einen äußerst effektiven Eindruck.

Im Vergleich zu seinem Vorgängermodell, hat sich die Akkulaufzeit vom ILIFE V5s Pro von 90-100 Minuten auf 120-140 Minuten verbessert. Des Weiteren wurde seine Rädergröße angepasst, wodurch er noch besser Teppiche und Türschwellen besteigen kann.

ILIFE V5s Pro

3. Deik MT820


Deik MT820

Auf Platz 3 haben wir den Neuling auf dem Haushaltsroboter-Markt: der Deik MT820 Saug- und Wischroboter. Falls Sie für ihren Haushaltsroboter nicht besonders tief in die Tasche greifen möchten, kann der Deik MT820 genau die richtige Wahl für Sie sein!

Er kostet ungefährt die Hälfte von Spitzenmodellen, macht aber dennoch einen ziemlich ordentlichen Eindruck.

Seine besonders starke 1200Pa Saugleistung lässt Tierhaare und Alltagsschmutz verschwinden. Als 3-in-1 Reinigungslösung, bietet er sich für Nasswischen, Trockenwischen und normales Saugen.

Mit einer Saugbehälterkapazität von stolzen 900 Milliliter kann er problemlos auch länger eingesetzt werden. Der Deik MT820 geht im Vergleich zu High-End-Modellen zwar nicht so effektiv bei der Navigation vor, trotzdem deckt er nach einer Reinigungsrunde jede Stelle im Raum einmal ab.

Jeder Haustierbesitzer wird mit dem Deik MT820 sicherlich seine Freude haben – für den Preis, ein echtes Schnäppchen!

Deik MT820 Saugroboter und Wischroboter

4. Moneual ME 770 Style


Moneual ME 770Der Moneual Me 770 ist ideal für Wohnungen, in denen Hartböden und Teppiche zusammen vorhanden sind. Als Saugroboter mit Wischfunktion saugt und wischt er ihre Böden gleichzeitig.

Ein integrierter Wasserbehälter, welcher mit bis zu 150ml Flüssigkeit gefüllt werden kann, ist groß genug, um selbst größere Räume nasszuwischen.

Möchte man nur, dass er saugt, so lässt sich der Wasserbehälter zusammen mit dem Wischtuch, ganz einfach abnehmen.

Weitere Highlights sind die automatische Rückfahrt zur Ladestation, der Schattenreinigungsmodus, bei dem der Saugwischroboter speziell unter Betten und Möbeln reinigt und natürlich auch die Möglichkeit, das Datum, sowie die Uhrzeit für den Start der Reinigung zu wählen.

Sein Raumerkennungssystem, die sogenannte “Smart Vision Mapping Technologie” scannt den Raum vor der Reiniugng ab und sorgt für eine besonders effektive Route durch ihre Wohnung. Kurz gesagt: Eine richtig gute Saug- und Wischroboter Kombination.

Moneual ME 770 Style

Wichtige Punkte vor dem Kauf einer Saug- und Wischroboter Kombination


Sich für den richtigen Saugwischroboter zu entscheiden, bedeutet das Modell zu nehmen, welches genau auf ihre Wohnung und auf ihre Ansprüche abgestimmt ist.

Um fündig zu werden, müssen Sie sich mit den Eigenschaften des Produktes auseinandersetzen, um herauszufinden ob er überhaupt für Sie geeignet ist.

Im Folgenden haben wir eine kleine Check-liste für Sie bereitgestellt, damit Sie herausfinden, welches Modell nun schlußendlich das Richtige für Sie ist.

 

Die Tankgröße

Der Hauptunterschied zwischen einem Saugroboter und einem Saugwischroboter ist der zusätzliche Wassertank, welcher den Wischlappen während der Reinigung feucht hält. Dieser fällt von Modell zu Modell unterschiedlich groß aus. Die einen Hersteller setzen auf einen internen Wassertank, während die anderen auf kleinen Wasserpads setzen. Vor dem Kauf eines Saugwischroboters sollten Sie auf die Größe des Wassertanks achten. Es nützt nämlich nichts, wenn dieser während der Reinigung leer gegangen ist, da die Reinigungsfläche einfach zu groß ist.

 

Nass- oder trockenwischen?

Ein Saugroboter mit Wischfunktion muss nicht zwingend über eine Nasswischfunktion verfügen. Ein Beispiel dafür ist der Ecovacs Deebot Slim. Dieser Saugwischroboter verfügt über keinen Wassertank, sondern sammelt mit dem Wischtuch lediglich losen Schmutz auf und sorgt somit für trockenes Nachpolieren. Solche Modelle sind in der Regel günstiger, als Modelle mit Wassertank. Fragen Sie sich deshalb vor dem Kauf, ob Sie sich eine Nassreinigung vom Saugwischroboter wünschen, oder ob das trockene Nachpolieren ausreichend ist.

 

Die richtige Größe

Wie bei eigentlich allen anderen Putzroboter Typen auch, muss man vor dem Kauf sicherstellen, dass der Saugwischroboter die richtige Maße hat. Ist er flach genug um unter ihrem Kleiderschrank oder Sofa zu kommen? Wie sieht es mit ihrem Bett aus? Die Maße des Saugwischroboters wird im Nachhinein eine wichtige Auswirkung auf die Reinigungsleistung haben. Durch frühzeitiges Abmessen ihrer Möbelstücke, können Sie verhindern, dass Sie den Saugroboter mit Wischfunktion im Nachhinein zurückschicken müssen.

 

Die Lautstärke

Jeder weiß, wie nervig das Geräusch eines lauten Staubsaugers sein kann. Glücklicherweise sind die kleinen Haushaltsroboter schonender für ihre Ohren. Das heißt aber nicht, dass diese nicht auch laut sein können. Wisch- und Saugroboter sind durch die zusätzliche Saugfunktion etwas lauter als reine Wischroboter. Damit Sie sich trotzdem noch entspannt zurücklehnen können, während der Saugwischroboter seine Arbeit verrichtet, sollten Sie Modelle zurückgreifen, welche ein leises und gedämpftes Motorgeräusch erzeugen. Orientieren Sie sich dabei ganz einfach auf die Dezibel-Angaben des Herstellers.

 

Ihr vorhandenes Budget

Jeder Staubsauger Roboter mit Wischfunktion kommt mit einer unterschiedlichen Reihe von Funktionen und Zubehör, welche sich maßgeblich auf den Preis auswirken können. Generell kann gesagt werden, dass Saugwischroboter wegen der zusätzlichen Saugfunktion, etwas teurer sind als normale Wischroboter. Aber auch hier kann man für relativ wenig Geld fündig werden. Um am Ende des Tages das bestmöglichste Preis-Leistungsverhältnis zu bekommen, sollten Sie sich ganz einfach fragen, über welche Funktionen der Saugwischrobter verfügen sollte.

Wie wartungsaufwendig sind Saugwischroboter?


Saugwischroboter sind durch ihren Aufbau etwas komplexer als beispielsweise Trockenwischroboter und bringen dementsprechend auch einen höhreren Wartungsaufwand mit sich.

Es fängt bereits vor der Reinigung an: Staubsaugerroboter mit Wischfunktion müssen vor der Reinigung mit Frischwasser und Reinigungsmittel befüllt werden, sofern ein Wassertank verbaut wurde. Hier sollte strengstens drauf geachtet werden, dass man nur geeignetes Reinigungsmittel nimmt. Nach jeder Reinigung empfiehlt es sich, das verbleibende Wasser wieder auszuschütten.

Damit der Saugwischroboter ihnen weiterhin zu guten Reinigungsergebnissen verhilft, sollte der Schmutzbehälter regelmäßig entleert werden. Aber auch die Reinigungsbürsten sollten regelmäßig kontrolliert werden. Oftmals kommt es nämlich dazu, dass sich Tierhaare an den Bürsten verheddern, was sich negativ auf das Reinigungsergebnis auswirken könnte.

Um das Wischtuch sauber zu halten, muss es nach der Reinigung abgenommen werden und mit Wasser ausgewaschen werden.

Unser Tipp: Halten Sie Ausschau nach Modellen, welche zusätzliches Reinigungsmaterial, wie beispielsweise eine kleine Reinigungsbürste, bieten. Das wird  den Wartungsaufwand deutlich leichter gestalten.

Was kostet ein Roboter Staubsauger mit Wischfunktion?


Da Saugwischroboter sowohl saugen, als auch wischen können, wird man kein Modell für unter 100 Euro finden. Jedoch bedeutet das nicht, dass es keine günstigen Staubsaugroboter mit Wischfunktion gibt.

Ein gutes Beispiel dafür ist der ILIFE V5s Pro, sowie der Deik MT820. Für relativ wenig Geld, bekommt man einen leistungsstarken Saugwischroboter, der durchaus mit Premium-Modellen mithalten kann.

Die Preisspanne von Roboter Staubsauger mit Wischfunktion liegt im Bereich von 200-400 Euro. Teurere Modelle bieten mehrere Reinigungsprogramme und können entweder nass- oder trockenwischen.

Fazit


Saugwischroboter sind ideal für die Reinigung von Hartböden und Teppichen. Falls Sie sich nicht entscheiden können, ob es es Wisch- oder Saugroboter werden soll, sollten Sie sich eine Saug- und Wischroboter Kombination einmal genauer ansehen. Saugwischroboter kombinieren die Reinigungsprozesse von Saug- und Wischroboter und erzielen somit noch bessere Reinigungsergebnisse. Orientieren Sie sich bei der Modellauswahl an einen Wisch- und Saugroboter Test, damit auch Sie das perfekte Modell finden.